Melodien im Januar

Die Automatik des Erfurter Carillons spielt täglich 10, 12 und 18 Uhr eine Melodie.

Im Januar 2023 hören Sie:

montags
10 Uhr – 1:22 Gavotte – Johann Pachelbel (1653 – 1706)
12 Uhr – 1:19 Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:41 Guten Abend, gut‘ Nacht – Johannes Brahms (1833 – 1897)

dienstags
10 Uhr – 1:03 Menuett – Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
12 Uhr – 1:19 Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:37 Guter Mond, du gehst so stille – Anonymus (Anfang 19. Jahrhundert)

mittwochs
10 Uhr – 1:10 Präludium (Die Tonleiter) – Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
12 Uhr – 1:19 Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:28 Sandmännchen – Anton Wilhelm Florentin von Zuccalmaglio (1803 – 1869)

donnerstags
10 Uhr – 1:47 Allemande – Ernst Gottlieb Baron (1696 – 1760)
12 Uhr – 1:19 Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:40 Wanderers Nachtlied – Friedrich Kuhlau (1786 – 1832)

freitags
10 Uhr – 1:29 Menuett – Johann Fischer (1646 – 1716)
12 Uhr – 1:19 Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:23 Es tönt des Abendglöckleins Schlag – bretonsiches Volkslied

samstags
10 Uhr – 1:19 Präludium G-Dur – Johann Kuhnau (1660 – 1722)
12 Uhr – 1:19 Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:13 Abend wird es wieder – Johann Christian Heinrich Rinck (1770 – 1846)

sonntags
10 Uhr – 1:06 Die Spieluhr – Pierre Blaauw (1899 – 1943)
12 Uhr – 1:19 Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:36 Der Mond ist aufgegangen – Johann Abraham Peter Schulz (1747 – 1800)

Zusätzlich hören Sie am 4. Januar 11 Uhr: NEUNzig (Ulrich Seidel) zu Ehren Margarete Schilling (Apolda).

Auf ein Neues – Die Konzertsaison 2023

Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer, liebe Nachbarinnen und Nachbarn des Erfurter Carillons,

die Konzertsaison 2022 liegt nun hinter uns, viele ausländische und deutsche Musikerinnen und Musiker haben sich in Erfurt sehr wohl gefühlt und werden die Stadt und das Carillon im Bartholomäusturm in guter Erinnerung behalten.

Die Konzertsaison 2023 beginnt am 25. März 2023 mit einem Konzert von Peter Bray, Canberra / Australien.

Peter Bray gehört zu den Preisträgern des renommierten „Königin-Fabiola-Carillonwettbewerbs“, der alle fünf Jahre im belgischen Mechelen veranstaltet wird. Das Finale dieses Wettbewerbs erreichen nur wenige Carillonneure.

Die weiteren Konzerttermine werden Anfang Februar 2023 hier veröffentlicht.

Wenn Sie die Konzerte am Carillon im Bartholomäusturm unterstützen möchten, sind Sie herzlich willkommen, sei es durch Ihre Anwesenheit und Ihren Applaus bei den Konzerten oder durch Spenden, die Sie dem Förderverein des Stadtmuseums Erfurt e.V. zukommen lassen- Stichwort „Bartholomäusturm“.

Vielen Dank für Ihre Treue zum Carillon, auf ein Neues!

Ihr Ulrich Seidel

Melodien zu Weihnachten

Die Automatik des Erfurter Carillons spielt täglich 10, 12 und 18 Uhr eine Melodie.

Vom 24. bis 31. Dezember 2022 hören Sie:

24.12.
10 Uhr – 1:23 – Der Heiland ist geboren – Oberösterreich/Insbruck, 1881
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:56 – Still, still, still – Inntal, Tirol, Oberbayern 19. Jh.

25.12.
10 Uhr – 1:13 – Süßer die Glocken nie klingen – Anonymus (Thüringen, um 1850)
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:12 – Guten Abend, schön Abend – Volkslied aus Kärnten

26.12.
10 Uhr – 1:20 – Nun werde hell, du dunkle Welt – Nürnberg, 1541
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:33 – Den geboren hat ein Magd – aus dem Andernacher Gesangbuch, 1608

27.12.
10 Uhr – 2:14 – Vom Himmel hoch da komm ich her – Michael Praetorius (1571 – 1621)
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:30 – Menschen die ihr wart verloren – Christoph Bernhard Verspoell (1743–1818)

28.12.
10 Uhr – 2:38 – Gelobet seist du Jesu Christ – Michael Praetorius (1571 – 1621)
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:16 – Ich steh an deiner Krippen hier – Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

29.12.
10 Uhr – 1:49 – Adeste fideles – Anonymus (Mitte 18. Jh)
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:25 – Dies ist die Nacht, da mir erschienen – bei Johann Balthasar König (1691-1758)

30.12.
10 Uhr – 1:50 – Also liebt Gott die arge Welt – Nürnberg, um 1555
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:19 – Hört doch in den Stuben – Wilhelm Bender (1911 – 1944)

31.12.
10 Uhr – 2:22 – Der Tag, der ist so freudenreich – Michael Praetorius (1571 – 1621)
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:15 – Hilf, Herr Jesu, lass gelingen – Johann Schop (um 1590 – 1667)