Melodien im Dezember

Die Automatik des Erfurter Carillons spielt täglich 10, 12 und 18 Uhr eine Melodie.

Im Dezember 2022 hören Sie:

montags
10 Uhr – 1:10 – Brich an du schönes Morgenlicht – Nürnberg um 1555
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhyme
18 Uhr – 2:46 – Dir zu singen – Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

dienstags
10 Uhr – 1:03 – Der Morgenstern ist aufgedrungen – Michael Praetorius (1571 – 1621)
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:39 – God rest you merry, gentlemen – Trad. England (Arr. Ronald Barnes)

mittwochs
10 Uhr – 2:29 – Komm Morgenstern – Frankreich, 15. Jahrhundert
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:14 – Gottes Sohn ist kommen, EG 5 – Böhmen, 1544

donnerstags
10 Uhr – 2:15 – Dein König kommt in niedern Hüllen, EG 14 – Christian Gregor (1723-1801), Johannes Zahn (1817-1895)
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:49 – Volk im Finstern wandelt, EG 20 – Frits Mertens (1959)

freitags
10 Uhr – 1:05 – Es kommt ein Schiff, geladen, EG 8 – Köln 1608
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 2:27 – Seht, die Gute Zeit ist nah, EG 18

samstags
10 Uhr – 1:05 – Wie soll ich dich empfangen, EG 11 – Melchior Teschner (1584 – 1635)
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:25 – In dulci jubilo – aus: Klugs Gesangbuch,1529

sonntags
10 Uhr – 2:10 – Dona nobis pacem – Anonymus
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 0:55 – Gott sei Dank durch alle Welt, EG 12 – Frankfurt/M. 1659, Halle 1704

Zusätzlich hören Sie am 4. Dezember 11 Uhr: NEUNzig (Ulrich Seidel) zu Ehren Margarete Schilling (Apolda).