Melodien zu Weihnachten

Die Automatik des Erfurter Carillons spielt täglich 10, 12 und 18 Uhr eine Melodie.

Vom 24. bis 31. Dezember 2022 hören Sie:

24.12.
10 Uhr – 1:23 – Der Heiland ist geboren – Oberösterreich/Insbruck, 1881
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:56 – Still, still, still – Inntal, Tirol, Oberbayern 19. Jh.

25.12.
10 Uhr – 1:13 – Süßer die Glocken nie klingen – Anonymus (Thüringen, um 1850)
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:12 – Guten Abend, schön Abend – Volkslied aus Kärnten

26.12.
10 Uhr – 1:20 – Nun werde hell, du dunkle Welt – Nürnberg, 1541
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:33 – Den geboren hat ein Magd – aus dem Andernacher Gesangbuch, 1608

27.12.
10 Uhr – 2:14 – Vom Himmel hoch da komm ich her – Michael Praetorius (1571 – 1621)
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:30 – Menschen die ihr wart verloren – Christoph Bernhard Verspoell (1743–1818)

28.12.
10 Uhr – 2:38 – Gelobet seist du Jesu Christ – Michael Praetorius (1571 – 1621)
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:16 – Ich steh an deiner Krippen hier – Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)

29.12.
10 Uhr – 1:49 – Adeste fideles – Anonymus (Mitte 18. Jh)
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:25 – Dies ist die Nacht, da mir erschienen – bei Johann Balthasar König (1691-1758)

30.12.
10 Uhr – 1:50 – Also liebt Gott die arge Welt – Nürnberg, um 1555
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:19 – Hört doch in den Stuben – Wilhelm Bender (1911 – 1944)

31.12.
10 Uhr – 2:22 – Der Tag, der ist so freudenreich – Michael Praetorius (1571 – 1621)
12 Uhr – 1:19 – Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:15 – Hilf, Herr Jesu, lass gelingen – Johann Schop (um 1590 – 1667)