Melodien im Januar

Die Automatik des Erfurter Carillons spielt täglich 10, 12 und 18 Uhr eine Melodie.

Im Januar 2023 hören Sie:

montags
10 Uhr – 1:22 Gavotte – Johann Pachelbel (1653 – 1706)
12 Uhr – 1:19 Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:41 Guten Abend, gut‘ Nacht – Johannes Brahms (1833 – 1897)

dienstags
10 Uhr – 1:03 Menuett – Georg Friedrich Händel (1685 – 1759)
12 Uhr – 1:19 Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:37 Guter Mond, du gehst so stille – Anonymus (Anfang 19. Jahrhundert)

mittwochs
10 Uhr – 1:10 Präludium (Die Tonleiter) – Johann Sebastian Bach (1685 – 1750)
12 Uhr – 1:19 Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:28 Sandmännchen – Anton Wilhelm Florentin von Zuccalmaglio (1803 – 1869)

donnerstags
10 Uhr – 1:47 Allemande – Ernst Gottlieb Baron (1696 – 1760)
12 Uhr – 1:19 Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:40 Wanderers Nachtlied – Friedrich Kuhlau (1786 – 1832)

freitags
10 Uhr – 1:29 Menuett – Johann Fischer (1646 – 1716)
12 Uhr – 1:19 Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:23 Es tönt des Abendglöckleins Schlag – bretonsiches Volkslied

samstags
10 Uhr – 1:19 Präludium G-Dur – Johann Kuhnau (1660 – 1722)
12 Uhr – 1:19 Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:13 Abend wird es wieder – Johann Christian Heinrich Rinck (1770 – 1846)

sonntags
10 Uhr – 1:06 Die Spieluhr – Pierre Blaauw (1899 – 1943)
12 Uhr – 1:19 Ukrainische Nationalhymne
18 Uhr – 1:36 Der Mond ist aufgegangen – Johann Abraham Peter Schulz (1747 – 1800)

Zusätzlich hören Sie am 4. Januar 11 Uhr: NEUNzig (Ulrich Seidel) zu Ehren Margarete Schilling (Apolda).